LICHT-Tagungen

LICHT2023

Licht2023.png

Der 25. europäische Lichtkongress LICHT2023 findet vom 26. bis 29. März 2023 in Salzburg als Face-to-Face-Tagung statt, der einen produktiven Austausch, spannende Diskussionen und gegenseitiges Kennenlernen ermöglichen soll. Der Call for Papers endet am 31. Oktober 2022. Erbeten sind Beiträge zu allen Bereichen des Lichts und der Beleuchtung.

Studierende können sich hier bis zum 20. Februar 2023 um eine Förderung zur Teilnahme bewerben.

Zur LICHT2023

Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden

Dresden 2023

Unter Mitträgerschaft der LiTG und unter der Schirmherrschaft der TU Dresden findet am 16. und 17. Mai 2023 die Fachtagung Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden 2023. Die Veranstaltung setzt sich aus dem Fachvortragsprogramm, einer umfangreichen Fachausstellung sowie einer Abendveranstaltung zum Netzwerken zusammen. Themenschwerpunkte bilden u. a. Normung und Umweltschutz, Effizienz- und Modernisierungsmaßnahmen, Betriebsführung, Leuchten-undSteuerungstechnologie, Zusatznutzung von Straßenbeleuchtungsanlagen sowie innovative Ansätze, Neuorganisation / Recht und Beleuchtung als Sicherheitskriterium. Aktuell gelten die Frühbucherrabatte. Weitere Infos bietet auch der LiTG-Veranstaltungskalender.

zur Veranstaltungsseite

CIE Midterm Meeting 2023 + Konferenz CIE 2023

2023 Logo

Vom 15. bis 23. September 2023 findet die 30. Quadrenial Session (Vierjahrestagung) der CIE statt, die vom CIE-Nationalkomitee Sloweniens in Ljubljana ausgerichtet wird. In die Veranstaltung eingebettet ist die Konferenz CIE 2023, die vom 18. bis 20. September 2023 stattfindet. Vom 7. Dezember 2022 bis zum 5. März 2023 können Vortragsvorschläge online eingereicht werden. Weitere Infos gibt es hier. Bis Juli 2023 gelten reduzierte Teilnahmegebühren.

ZUR VERANSTALTUNGSWEBSEITE