220927 render.jpg

LiTG-Campus LICHT auf der Light and Building

Der gemeinsame Messestand von Licht lehrenden Hochschulen, Vereinen und Institutionen hat sich auf den vergangenen Messen sehr bewährt und soll deswegen in Zusammenarbeit mit der Messe AG wieder aufgelegt werden.

Wir bieten die Möglichkeit, sich zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen, das jeweilige Lichtlehr- und Forschungsangebot zu zeigen. Auch Exponate (Technik, Leuchten, kleine Lichtkunstarbeiten, etc.) dürfen wieder ausgestellt werden. Vereine und Institutionen können Ihre Arbeit oder Projekte vorstellen.

Das Motto der Light and Building vom 3. - 8. März 2024 lautet: „Be electrified“ und spannt den Bogen von zukunftsweisender Haus- und Gebäudetechnologie bis hin zu intelligenter Lichttechnik.

Die LiTG organisiert den Messestandbau mit einem einfachen, der Teilnehmendenzahl angepassten Standkonzept auf Basis des Designs des Messestands 2022 und einem Rahmenprogramm. Neben der individuellen Präsentation wird die Möglichkeit für Vorträge und Diskussionsrunden geboten. Der Stand soll ein Treffpunkt für alle Beteiligten und Interessierten werden.

Für die Förderung der Studierenden werden für die Durchführung der LiTG-Campus LICHT noch Unterstützer, in Form von Sponsoren, gesucht. Unterstützung in jede Höhe ist hilfreich für die Nachwuchsförderung.

Wenn Sie die Nachwuchsförderung unterstützen möchten, wenden Sie sich gerne an julia.mlynarek@litg.de

Teilnehmende Hochschulen und Institutionen 2024

Programm

Vom 03. bis 08. März 2024 finden die Präsentationen der LiTG-Campus LICHT teilnehmenden Hochschulen, Vereinen und Institutionen statt.

Exponate und Bildschirmpräsentationen dürfen hierbei nicht fehlen.

Das Rahmenprogramm setzt sich unter anderem aus Vorträgen und den potentiell anschließenden Diskussionsrunden.

Am Ende jeden Tages werden alle Beteiligten und Interessierten zum geselligen Treffen in Form eines Get-Together auf dem Messestand eingeladen.

Gemütliche Sitzbereiche laden hierbei zum verweilen ein.

Licht-Touren (Messeführungen)

Neu beim LiTG-Campus LICHT:

In diesem Jahr bietet die LiTG erstmals Messeführungen an, die sich an Studierende und Interessierte richten. Die Licht-Touren finden fast täglich zwischen 14:30 und 16:30 statt. Jede Tour hat ein Oberthema, zu dem themenrelevante Unternehmen besucht werden. Auch teilen die Tourguides während der Führungen Ihr Insider-Fachwissen.


Folgende Licht-Touren werden angeboten:

  1. Sonntag, 03. März 2024: "Licht-Leuchte-Komponente"
    Tourguides: Stephan Lauer und Laura Haeder

  2. Montag, 04. März 2024: "Architectural Lighting Design" für zukünftige Freiberufler
    Tourguides: Julia Katerji und Johannes Roloff

  3. Dienstag, 05. März 2024: "Lichtgestaltung im Außenraum"
    Tourguide: Thomas Römhild

  4. Mittwoch, 06. März 2024: "Cradle2Cradle- Kreislaufwirtschaft"
    Tourguide: Caroline Vilbrandt

  5. Donnerstag, 07. März 2024: "Smart City + Tunnelbeleuchtung"
    Tourguide: Jochen Riepe

Die Teilnehmeranzahl pro Licht-Tour ist begrenzt, weshalb wir eine Voranmeldung empfehlen.
Verbindliche Anmeldungen für die Licht-Touren können über das Onlineanmeldeformular erfolgen.
Anmeldungen können auch per E-Mail an julia.mlynarek@litg.de eingereicht werden.

Vorabregistrierung für LICHT 2025

LICHT 2025 vom 31. März bis 02. April 2025 in Oldenburg steht vor der Tür, und Sie können sich auf der Light + Building Messe vom 3. bis 8. März 2024 in Frankfurt am Main (Halle 5.1, Stand C50/C38) Ihr Ticket sichern! Vor Ort ist geplant, eine exklusive Vorabregistrierung der Tickets für LICHT 2025 anzubieten. Da die Tickets auf 300 Stück begrenzt sind, sollten Sie schnell sein!

Informationen zur Online-Anmeldung folgen in Kürze und werden auch über unsere LICHT 2025-Homepage sowie unsere Social-Media-Kanäle bekannt gegeben.