IMG_1937.jpg

Geprüfter Lichtexperte (LiTG): Grundlagen der Lichttechnik: »Sehen und Messen«

Das Seminar erläutert Grundlagen und Zusammenhänge zum Themenkomplex Sehen, Wahrnehmen und Messen: Licht ermöglicht das Sehen, es erzeugt Stimmung und Raumwirkung, es bestimmt unseren biologischen Rhythmus. Licht lässt sich auch messtechnisch erfassen. Technische Beschreibungen sind zum Planen mit künstlichem Licht notwendig. Für eine gute Beleuchtung müssen das Sehen, das Wahrnehmen und das Messen von Licht eng verknüpft sein.

Zu den Seminarinhalten gehört die Beschreibung des Aufbaus des Sehapparates und die Verarbeitung visueller Reize. Dargestellt wird Entstehung und Notwendigkeit der V(λ)-Kurve für die technische Beschreibung von Licht. Bei der Vorstellung lichttechnischer Grundgrößen liegt der Schwerpunkt auf der Darstellung von Beleuchtungsstärke und Leuchtdichte. Praktische Versuche, die etwa 40% des Seminars ausmachen, bieten Gelegenheit, visuelle Eindrücke und messtechnische Ergebnisse direkt miteinander zu vergleichen.

  • Grundlagen und Zusammenhänge
  • Notwendigkeit der Verknüpfung von Wahrnehmen und Messen
  • Technische Beschreibung des Erzeugens von künstlichem Licht
  • Messtechnische Erfassung künstlicher Beleuchtung
  • Raumwirkung und Licht
  • Erzeugen von Atmosphäre und Stimmung mit Licht
  • Messen von Farbe

Hier können Sie sich für das Seminar im März 2019 anmelden!

Hier können Sie sich für das Seminar im August 2019 anmelden!