ibbf_Weiterbildung.jpg

Förderungen

Auf Länder-Ebene gibt es für Interessenten an beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen unterschiedliche Fördermöglichkeiten, die von Bundesland zu Bundesland variieren.

Für Berliner Unternehmen

Die LiTG-Weiterbildungsseminare werden in Berlin ab Herbst 2017 in Kooperation mit dem Institut für betriebliche Bildungsforschung ibbf und der Elektro-Innung als ibbf geförderte Weiterbildung »Licht und Beleuchtung« im Themenfeld Energieeffizienz-Technolgien angeboten. Das Land Berlin fördert Berliner Unternehmen, die ihren Mitarbeitern die Teilnahme ermöglichen, in Abhängigkeit zur Unternehmensgröße mit bis zu 70 % des Netto-Teilnehmerbetrags. Einen Überblick bietet der Weiterbildungsflyer.

Die ibbf geförderte Weiterbildung gliedert sich in drei Bausteine:

Förderungmöglichkeiten für Teilnehmer aus anderen Bundesländern

Verschiedene andere Bundesländer fördern die Teilnahme mit Zuschüssen in unterschiedlicher Höhe. Kontaktieren Sie dazu folgende Anlaufstellen.

Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit einer Bildungsprämie, mit der das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF berufsbezogene Weiterbildungen fördert.