Logo Licht & Gesundheit gross

11. Symposium Licht und Gesundheit

Am 26. und 27. April 2022 findet die 11. Ausgabe der Traditionsveranstaltung »Licht und Gesundheit« statt, die aufgrund der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden musste. Das Symposium wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt, d.h. neben der Teilnahme in den Räumen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA in Dortmund ist auch die Online-Teilnahme möglich.

Ausgerichtet wird das Symposium wieder von der BAuA gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin und der LiTG. Es zielt erneut darauf ab, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse praxisnah zu betrachten und den interdisziplinären Dialog zu fördern.

Thematisch geht es einerseits um gesundheitsfördernde sowie andererseits um die Vermeidung und Minimierung schädigender Auswirkungen optischer Strahlung. Dies umfasst Licht, ultraviolette (UV) und infrarote (IR) Strahlung. Dass die optische Strahlung dabei nicht nur im sichtbaren Bereich eine hohe Relevanz hat, sondern auch sehr wirksam zur Entkeimung in öffentlichen Gebäuden wie Schulen eingesetzt werden kann, hat die Corona-Pandemie gezeigt. Forschende unterschiedlicher Disziplinen, Herstellerunternehmen, Anwenderinnen und Nutzer sowie Fachleute aus den Bereichen Arbeitsschutz und optischer Strahlenschutz diskutieren im Rahmen des Symposiums neueste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung.

Themenschwerpunkte

Licht

Nicht-visuell

  • Schicht- und Nachtarbeit
  • Labor- und Feldstudien
  • Messung und Bewertung
  • Lichtplanung und Anwendung (außen und innen)
  • Lichtverschmutzung

Visuell

  • Tageslicht
  • Lichtplanung
  • Lichtmodulation

UV- und IR-Strahlung

  • Sonnenstrahlung
  • UV-C-Strahlung zur Desinfektion und Entkeimung
  • Vitamin D
  • medizinische Anwendungen

Optischer Strahlenschutz

  • fotobiologische Sicherheit von Augen und Haut bei der Arbeit und in der Freizeit
  • Regelsetzung und Normung

Call for Papers

Bis zum 30. November 2021 konnten Abstracts zu Vorträgen und Postervorträgen eingereicht werden.

Programm

Das Programm wird momentan erstellt und voraussichtlich Ende Januar 2022 bekannt gegeben.

Fachliche Fragen beantwortet Dr. Ljiljana Udovicic, Fachgruppe Physikalische Faktoren: udovicic.ljiljana@baua.bund.de

Zielgruppen

Forschende unterschiedlicher Disziplinen, beispielsweise der Photo- und Chronobiologie, Arbeitsmedizin, Lichttechnik, Ophthalmologie, Biophysik, Photodermatologie, Psychologie, Ergonomie, Lichtplanerinnen und Lichtdesigner, Lampen- und Leuchtenherstellerunternehmen

Teilnahmegebühren


Anmeldung bis 01.02.2022
Anmeldung ab 02.02.2022
Normaltarif
250 €300 €
LiTG-Mitglieder200 €
250 €
Vortragende100 €
100 €
Studierende 55 € 75 €

Die Teilnahme für die Präsenzveranstaltung in den Räumen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund kann ausschließlich über den Webshop der LiTG (auf dieser Seite unten) gebucht werden. Die Buchung der Online-Teilnahme ist ebenfalls ab sofort und ausschließlich über Eventbrite möglich.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung werden bis zu 8 ELE-Punkte vergeben.

Ausstellung

Begleitend zum Symposium wird eine Ausstellung eingerichtet, an der sich interessierte Unternehmen, Hochschulen und andere Organisationen beteiligen können. Die Ausstellung findet vor Ort bei der BAuA in Dortmund und zugleich auf der verwendeten Online-Plattform (mit erweiterten bzw. verlängerten Optionen hinsichtlich der Ausstellungsdauer) statt.

Teilnahmegebühren Aussteller

Ausstellungsstand vor Ort (BAuA Dortmund)

500 €

Ausstellungsstand Online-Plattform

750 €

Ausstellungsstand vor Ort (BAuA Dortmund) & Online-Plattform

1000 €

Für Informationen zur Teilnahme an der »Licht und Gesundheit« 2022 als Aussteller benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Thomas Munz: thomas.munz@litg.de

Datum/
date
26. April 2022 10:30 - 27. April 2022 16:00
Weitere Infos/
Further information

Damit alle Teilnehmenden per E-Mail erreichbar sind und in der Liste der Teilnehmenden erscheint, bitten wir Sie, bei der Anmeldung mehrerer Personen jede Person einzeln zu buchen.

Hinweis:
Zur Dokumentation werden Bildaufnahmen der Veranstaltung gemacht. Diese Aufnahmen können in Publikationen oder im Rahmen der Berichterstattung in anderen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, gegebenenfalls in diesem Zusammenhang abgebildet zu werden.

Teilnahmeplätze/ participation places 50
Ansprechpartner/
Contact Person
Carla Kniewel, Winfried Janßen, BAuA, Fachgruppe Physikalische Faktoren
Telefon: +49 231 9071-2461 oder -2318
E-Mail: physical.agents@baua.bund.de
Internet: www.baua.de
Downloads Flyer-Licht-und-Gesundheit.pdf 227.4 KB Licht_und_Gesundheit_2022_Aussteller_Anmeldung 83.1 KB

Für diese Veranstaltung anmelden / Sign up for this event

Ticket Anzahl / number of tickets

Vorname Teilnehmer/ first name participant *

(LiTG) oder Name der Partner-Gesellschaft/ (LiTG) or name of the partner Institution

Version/ ticket rate

Nachname Teilnehmer/ last name participant *

Mitgliedsnummer der LiTG oder der Partnergesellschaft/ membership LiTG or number partner Institution