Kriterien,-Normen-&-Arbeitssschutz_LiTG-Web.jpg

Innenbeleuchtung: »Kriterien, Normen & Arbeitsschutz - für die Planung mit elektrischer Beleuchtung und Tageslicht«

Im Fokus dieses Web-Seminars steht die Beleuchtungsplanung für Arbeitsstätten und andere, funktionsgebundene Innenräume.

Wichtige Teilaspekte der Planung sind die richtige Anwendung der europäischen Norm zur Beleuchtung von Arbeitsstätten DIN EN 12464-1 und der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A3.4). Wir erklären Ihnen die Anforderungen der Norm und des Regelwerks. Zugleich werden verwendete Begriffe und deren lichttechnische Auswirkungen bei der Planung von Büros, Produktionsstätten, Shops und Sportstätten für Sie erläutert und die sinnvolle Interpretation der festgelegten erforderlichen und modifizierten Wartungswerte sowie weiterer Grenz-, Richt- und Mindestwerte diskutiert.

Die DIN EN 12464-1 unterscheidet zunächst nicht, ob eine Beleuchtung mit elektrischem Licht oder mit Tageslicht erfolgt. Eine gute Innenraum-Planung sollte daher immer mit der Frage beginnen, wann, in welchem Umfang und in welcher Qualität Tageslicht zur Verfügung steht. Unser Experte für Tageslichtplanung erläutert, was bei der Planung beachtet werden muss, wie die neue Tageslichtnorm DIN EN 17037 anzuwenden ist und welche Aspekte beim Zusammenspiel mit der elektrischen Beleuchtung nicht vernachlässigt werden dürfen.

  • Dimensionierungsgrundlagen der Innenbeleuchtung
  • Normgerechte Innenbeleuchtung
  • Unterschiede zwischen DIN 12464-1 und ASR 3.4
  • Grundlagen der Tageslichtplanung
  • Blendungsbegrenzung

Hier können Sie sich für das Seminar im Oktober 2022 anmelden.