Prüfung

Prüfung - Geprüfter Lichtexperte (LiTG)

Die Prüfungen finden in Berlin statt und werden gesondert für die Außen- und Innenbeleuchtung durchgeführt. Inhalte, Modalitäten und Ablauf der Prüfungen werden von der »European Lighting Expert Association (ELEA)« international festgelegt und überwacht. Sie sind im Dokument »European Lighting Expert – Prüfungsordnung und Qualitätsmanagement« festgeschrieben. Das Bestehen der Abschlussprüfung erlaubt das Führen des Titels »Geprüfter Lichtexperte (LiTG) – Außen-/ Innenbeleuchtung«. Die Prüfer setzen sich aus einem Gremium anerkannter Experten in Licht und Beleuchtung zusammen.

Jede Prüfung besteht aus folgenden Teilen:

Schriftliche Hausarbeit

Durchführung einer Beleuchtungsplanung auf Basis der Lehrinhalte aus den Grundlagen-Seminaren und den Aufbau-Seminaren Innen- oder Außenbeleuchtung

Mündliche Präsentation der Hausarbeit

Fachgespräch mit Fragen zur schriftlichen Arbeit

Mündliche Prüfung

Abfragen der Lerninhalte durch Fragen zu den Inhalten aller Grundlagen- und Aufbau-Seminare

Nach bestandener Prüfung zum »Geprüften Lichtexperten (LiTG) « haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich als »European Lighting Expert« (kurz ELE) zertifizieren und im internationalen ELE-Register verzeichnen zu lassen. Dieses Zertifikat repräsentiert den Ausbildungsstandard auf europäischer Ebene und ist für Sie z.B. dann interessant, wenn Sie internationale Projekte bearbeiten.

Die LiTG führt eine Liste der »Geprüften Lichtexperten (LiTG)«.

Zurück zur Weiterbildungs-Seite.