IMG_2269_2000

Geprüfter Lichtexperte (LiTG): »Lichtsteuerung«

Das Seminar befasst sich mit der Vielfalt aktueller Lichtsteuerungstechniken für die Außen- und Innenbeleuchtung: Gezeigt wird der Einsatz von Controllern, Sensoren, Modulen, Bedienelementen und Telegrammen unterschiedlichster Systeme und Netzwerke wie DALI, DMX, Bluetooth, Zigbee oder LIFI.

Im Innenraum steht heute die Vernetzung der Haustechnik im Vordergrund. Die Steuerung der Beleuchtung lässt sich mit verschiedenen technischen Lösungen durchführen, die im Seminar mit ihrem Potential sowie den Vor- und Nachteilen auch im Hinblick auf „smart lighting“ erörtert werden.

Die LED-Technik eröffnet auch für die Lichtsteuerung der Außen- und Straßenbeleuchtung neue Möglichkeiten. Das Seminar geht auf die Vor- und Nachteile von Steuerprotokollen und -algorithmen ein, zeigt, ob die Kommunikation über Powerline, Funk (RF) oder Handynetz (GSM) realisiert werden kann, und erläutert, wann eine verkehrsabhängige Steuerung der Außenbeleuchtung sinnvoll erscheint.

Im Praxisteil der Innenbeleuchtung können die Teilnehmer anhand verschiedener Mustersysteme selbständig Steuerungen konfigurieren und testen. Einige der vorgestellten und selbst auszuprobierenden Prinzipien finden auch in der Außenbeleuchtung Anwendung.

Am Abend treffen sich die Außenbeleuchter und interessierte Innenbeleuchter auf dem LED-Laufsteg zur Demonstration der aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten von Lichtsteuerung im Außenbereich unter praktischer Anwendung von im Teil 1 vorgestellten Steuerungen. Darüber hinaus können Sie den Stand der Forschung zu neuen Möglichkeiten der Straßenbeleuchtung live erleben.

  • Regel- und Steuerkonzepte für die Beleuchtung
  • Gebräuchliche Systeme der Lichtsteuerung
  • Steuerung von Straßenbeleuchtung
  • Tageslichtsysteme

Hier können Sie sich für das Seminar anmelden!