Bezirksgruppe Rheinland

Willkommen auf den Webseiten der Bezirksgruppe Rheinland!

In der BG Rheinland sind derzeit rund 200 Mitglieder organisiert, darunter 45 korporative Mitglieder. Die BG Rheinland zeichnet sich durch eine LiTG-übergreifende Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Organisationen wie Hochschulen, Verbänden und Herstellern sowie Spezialfirmen aus. Ein gesunder Mix von einer technisch-wissenschaftlichen Ausrichtung bis hin zum kreativen Umgang mit Licht spricht breite Zielgruppen an. Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern und wird durch zwölf Beiratsmitglieder aktiv unterstützt. Netzwerken wird hier großgeschrieben: Wissenschaftliche Forschungsvorträge informieren über den aktuellen Stand, Entwickler berichten über Trends aus den Entwicklungsabteilungen, Endanwender erhalten Untersuchungsberichte aus der Praxis.

Besondere Aufmerksamkeit gilt der Teamkultur. Drei Teams betreuen die Schwerpunkte Innenbeleuchtung, Architektur und Außenbeleuchtung. In sechs Vorstands- und Beiratssitzungen werden jedes Jahr jeweils zwei Veranstaltungen zu den drei Themen organisiert. Zusätzlich finden zwei Veranstaltungen statt, die von den Stützpunkten Düren und Gummersbach betreut werden. Die BG Rheinland veranstaltet ebenfalls jeweils zweitägige Fortbildungsseminare zur Innenbeleuchtung und zur Außenbeleuchtung. Darüberhinaus organisiert die BG Rheinland pro Jahr eine Exkursion zu einer Forschungseinrichtung wie z. B. dem Forschungszentrum Jülich oder anderen technisch interessanten Einrichtungen – zuletzt dem Wasserkraftwerk Heimbach.

Fünf Vorstands- und Beiratsmitglieder arbeiten in Fachgremien wie dem DIN-Normenausschuss Lichttechnik (FNL 11), Gremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, im Architekten- und Ingenieurverein, KölnBonn e.V. oder dem LiTG- Expertenforum Außenbeleuchtung (EFA) mit. Prof. Werner Gornik arbeitet mit an europäischen Projekten zum Aufbau von Ingenieurstudiengängen in den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion. Weitere Tätigkeitsfelder sind die Mitgliedschaft des Institutes für Angewandte Optik und Elektronik (AOE) der TH-Köln und Lehrbeauftragter am ZVA-Bildungszentrum (Akademie der Augenoptik) im Fachgebiet Lichttechnik. Begegnungen und der Austausch mit Lichtanwendern auch aus dem Ausland genießen einen hohen Stellenwert. Das Ziel der BG Rheinland ist eine noch bessere Vernetzung mit regionalen Fachorganisationen wie der LTGR, dem VDE, AIG sowie dem VDI, um dem anspruchsvollen Thema Licht weiterhin gerecht zu werden.