FG 08 Lichtquellen und Leuchten

Bis Ende 2012 gab es im TWA das »Fachgebiet 08 Lichtquellen«, das sich mit Fragen zur Lampentechnologie und -anwendung befasste. Die dynamische Entwicklung von LED und OLED hebt die traditionelle Abgrenzung zwischen Lampe und Leuchten mehr und mehr auf. Diesen Trend hat der TWA mit der Gründung des Fachgebietes »Lichtquellen und Leuchten» berücksichtigt, in dem seit Beginn des Jahres 2013 die Bearbeitung von Themen beider Produktgruppen zusammengefasst wurde.

Publikationen des »Fachgebiets 08 Lichtquellen und Leuchten«

Die Mitglieder dieses Fachgebiets nehmen Anregungen zu aktuellen Aspekten der Technologie und Anwendung bei Lampen und Leuchten auf und erarbeiten Themenvorschlage u.a. für Publikationen, die von anerkannten Fachleuten auf diesem Gebiet bearbeitet werden. Zu den veröffentlichten Schriften der jüngsten Zeit gehören folgende Publikationen, die auf der LiTG-Webseite aufgeführt sind und bezogen werden können:

  • Klimawandel und Energieeffizienz – Konsequenzen für die Glühlampe
  • Umweltrelevanz von Energiesparlampen
  • Beurteilung der photobiologischen Sicherheit von Lampen und Leuchten
  • OLED – Organische Lichtemittierende Dioden

Ziel solcher Veröffentlichungen ist es, durch wissenschaftlich fundierte Beiträge Klarheit und Verständnis für Technik und Anwendung zu schaffen. Aufgabe ist es, zu aktuellen Technikfragen Stellung zu beziehen und dadurch bestehende Vorurteile, Halbwahrheiten oder Mythen zu beseitigen. Da der Fokus der aktuellen Forschung und Entwicklung zur Zeit auf den Eigenschaften und der Anwendung von LEDs und OLEDs liegt, sind im Fachgebiet dazu momentan zwei weitere Schriften in Bearbeitung:

LiTG-Publikation über LED-Technik

Die umfassende Betrachtung der LED in der Allgemeinbeleuchtung beginnt mit einem grundsätzlichen Überblick über weiße LEDs und erklärt im Detail die Bedeutung der LED-Technologie für die Praxis. Dies wird ergänzt durch Tipps, was beim Einsatz von LEDs beachtet werden muss, sowie eine Einschätzung, wie sich die LED hinsichtlich technischer Eigenschaften und Effizienz in den kommenden Jahren weiterentwickeln wird.

LiTG-Publikation über OLED-Technik

Angeregt durch die Fortschritte in der Entwicklung der OLED-Technologie veröffentlichte das Fachgebiet im Juni 2018 eine technische Abhandlung über die flächigen OLED-Lichtquellen. Die zweiteilige Schrift befasst sich in ihrem ersten Teil mit dem technischen Stand und den Eigenschaften der OLED anhand der Darstellung physikalischer Grundlagen und der Funktionsweise. Der zweite Teil thematisiert anwendungsspezifische Herausforderungen und bietet einen Ausblick hinsichtlich Weiterentwicklung, Marktreife und Einsatzgebieten.

Bearbeitung konventioneller Lichtquellen im FG

Natürlich werden neben LEDs und OLEDs auch weiterhin »konventionelle« Lichtquellen wie Hoch- und Niederdruckentladungslampen im Fokus der Arbeit des Fachgebietes bleiben. Die aktuellen technologischen Fortschritte dieser weit verbreiteten und wichtigen Lichtquellen, wie beispielsweise Lebensdauern jenseits von 20.000 Stunden, Dimmen oder Schnellstartverhalten, zeigen, dass alle Lichtquellen in den letzten Jahren deutliche Verbesserungen erzielt haben.

Sprecher

Dr.-Ing. Rainer Kling, Lichttechnischen Institut des KIT Karlsruhe für Angewandte Lichttechnik, Elektronik und Lichtplanung

Mitglieder
Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Flesch, Osram, Professor am Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin
Dipl.-Ing. Alexander Wilm, Osram Opto Semiconductors GmbH