Lux junior 2017

Lux junior erinnerte an Prof. Dr. Dietrich Gall

Vom 8. bis 10. September 2017 fand im Freizeitheim Dörnfeld/Ilm in der Nähe von Ilmenau das Forum für den lichttechnischen Nachwuchs »Lux junior 2017« statt.

Bereits zum 13. Mal trafen sich Studenten und Absolventen aus allen Bereichen der Lichttechnik zur Tagung Lux junior. In 29 Vorträgen und Postervorträgen wurden die aktuallen Forschungen und Entwicklungen präsentiert. Die Themen bewegten sich dabei in den Bereichen Beleuchtungsanwendungen im Innen- und Außenbereich, Lichtmesstechnik, Kraftfahrzeugbeleuchung., LED-Anwendung und biologischen Lichtwirkungen.

Zum Auftakt der Tagung fand ein Kolloquium zu Ehren von Herrn Prof. Dr. Dietrich Gall statt. Dem Initiator der Tagung Lux junior war die Förderung des lichttechnischen Nachwuchses immer besonders wichtig. Mit einer Reihe von Fachvorträgen erinnerten ehemalige Doktoranden an sein Wirken auf dem Gebiet der Lichttechnik.