2018_zkm-Schlosslichtspiele_globalilluminations_006

Karlsruhe: Schlosslichtspiele 2018

Am 28. Juli 2018 feiert die neue Spielzeit der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe ihre Premiere. Sie steht unter dem Motto von Arthur C. Clarke: »Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic – Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden.« Bis zum 9. September 2018 zeigt die Fassade des Karlsruher Schlosses digitale Projection Mappings. Kurator der von der KARLSRUHE Marketing und Event GmbH veranstalteten SCHLOSSLICHTSPIELE ist ZKM-Vorstand Peter Weibel.

Die ungarische Künstlergruppe Maxin10sity präsentiert in diesem Jahr ihre Arbeit »I’MMORTAL – Unsterblich / Ich bin sterblich« in Kooperation mit den Akrobaten der Recirquel Company aus Budapest. Sie zeigt sich in verschiedenen Rollen, u.a. als Asheem, einen Zirkusartisten, der nach einem Sturz Unsterblichkeit erlangt.

Beteiligt ist auch das Künstlerkollektiv Global Illumination mit der Arbeit »The Object Of The Mind – Das Objekt des Geistes«. Dabei geht es um die technologischen Entwicklungsschritte, die zu unserer vernetzten Informationsgesellschaft geführt haben.

Foto: ZKM Karlsruhe, Global Illumination