OLED.jpg

CIE veröffentlicht Anhang zu Testmethoden für OLED-Leuchten und -Lichtquellen

Jüngste Verbesserungen der Technologie und Verfügbarkeit von OLED-basierten Beleuchtungsprodukten erforderten eine Ausweitung der CIE S 025: 2015 zur Prüfmethode für LED-Lampen, LED-Leuchten und LED-Module auf OLED-Produkte. Die nun veröffentlichte Ergänzung CIE S 025-SP1:2019 (DOI: 10.25039/S025-SP1.2019) legt die Anforderungen für die Messung elektrischer, photometrischer und kolorimetrischer Größen von OLED-Leuchten und OLED-Lichtquellen fest. Diese Lichtquellen wurden von CIE S 025: 2015 nicht erfasst, obwohl sie sich in Bezug auf die Messtechniken sehr ähnlich sind. Das Dokument zielt insbesondere darauf ab, Messmethoden für die Prüfung der Übereinstimmung von OLED-Lichtquellen und OLED-Leuchten mit den photometrischen und farbmetrischen Anforderungen der OLED-Leistungsstandards abzudecken, die vom Technischen Komitee 34 der Internationalen Elektrotechnischen Kommission IEC/TC 34 »Lampen und zugehörige Geräte, insbesondere IEC 62922, herausgegeben wurden.

Diese internationle CIE-Norm wurde von den Nationalen Komittes der CIE genehmigt. Es ist im CIE-Webshop oder bei den Nationalen Komitees zum Preis von 72 Euro erhältlich. (Mitglieder der Nationalen Komitees erhalten einen Rabatt von 66,7%.)

Foto: musiccrue auf Pixabay