Night_of_Light_2020

»Night of Light« am 22. Juni zur Unterstützung der Veranstaltungswirtschaft

Zur Unterstützung der Veranstaltungsbranche, die von einer massiven Insolvenzwelle bedroht ist, findet in der Nacht vom 22. Auf den 23. Juni die Night of Light 2020 statt.

Zu diesem Anlass sollen Firmengebäude und Büros rot illuminiert werden als flammender Appel zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft. Fotos und Filme können auf www.night-of-light.de hochgeladen werden.

Ziel ist es, mit der Bundesregierung in einen Branchendialog einzutreten, um herauszuarbeiten, wie hunderttausende Arbeitsplätze gerettet werden können.

Mit dabei sind Studierende der TU Ilmenau unter Leitung der LiTG-Schatzmeisterin Dr.-Ing. Cornelia Vandahl. Das Foto entstand am FAchgebiet Lichttechnik der TU Ilmenau