2018_L+B.jpg

L+B 2020: Gemeinsamer Messestand (fast) aller Licht lehrenden Hochschulen und Institutionen

Der interdisziplinäre LiTG-Gemeinschaftsstand (fast) aller Licht lehrenden Hochschulen und Institutionen zur light + building 2020, unterstützt durch die Messe Frankfurt, präsentiert erneut die Vielfalt von Forschung und Lehre in Sachen Licht und Beleuchtung. Er dient den Ausstellenden als Plattform für die Wissenschaftskommunikation im Rahmen der Weltleitmesse zum Thema Licht, dem interdisziplinären Austausch und der Bildung von Synergien. Ein einheitliches Gestaltungskonzept erlaubt allen Beteiligten, ihre Spezifitäten vorzustellen. Das Licht als Medium der Kommunikation und der Gestaltung ist hier auch Botschafter und ermöglicht den Ausstellenden, ihre Expertise zu präsentieren: Bedruckte textile Leuchtwände stellen die Inhalte grafisch dar. Die 120 qm große Fläche des Gemeinschaftsstandes im Foyer der Halle 3.1 gliedert sich in vier Bereiche: Die Ausstellung der Hochschulen und Institutionen, der InfoPoint der Partner, der Konferenzbereich und das Lager zur gemeinsamen Nutzung. Weiterhin ist wieder ein abwechslungsreiches Konferenzprogramm geplant.

Alle Aspekte zum gemeinsamen Messestand haben wir noch einmal in Deutsch und Englisch zusammengestellt. Ein kleiner Rückblick auf 2018 zeigt, was der Gemeinschaftsstand alles leisten kann. Wir freuen uns über alle Hochschulen und Vereine, die kurzfristig noch mitmachen wollen!

Fragen beantworten Prof. Thomas Römhild, Stellv. LiTG-Vorsitzender, und Vorstandsmitglied Britta Hölzemann.

Besuchen Sie uns: Halle 3.1 FOY

L + B 2020: Common exhibition stand of (almost) of light teaching universities and institutions

The interdisciplinary joint stand of (almost) all light-teaching universities and institutions under the patronage of LiTG at light + building 2020, supported by Messe Frankfurt, once again presents the variety of research and teaching in light and lighting. It serves the exhibitors as a platform for science communication as part of the world's leading trade fair on the subject of light, interdisciplinary exchange and the creation of synergies. A uniform design concept allows everyone involved to present their specifics. The light as a medium of communication and design is also an ambassador and enables the exhibitors to present their expertise: Printed textile illuminated walls represent the content graphically. The 120 sqm area of the joint stand in the foyer of Hall 3.1 is divided into four areas: The exhibition of universities and institutions, the InfoPoint of the partners, the conference area and the warehouse for common use. A varied conference program is also planned.

We have put together all aspects of the joint exhibition stand in German and English. A brief review of 2018 shows what the joint stand can do. We look forward to all universities and associations that want to join in at short notice!

If you are interessted, contact Prof. Thomas Römhild, Deputy LiTG chairman and board member Britta Hölzemann.

Visit us: Hall 3.1 FOY

Sponsoren gesucht! Sponsors wanted!

Um den Gemeinschaftsstand durchführen zu können, bitten wir die Unternehmen der Lichtindustrie und die korporative LiTG-Mitglieder um finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns über Spenden und Sponsorings. Alle Sponsoren und Spender, die zum Gelingen des Standes beitragen, haben die Möglichkeit, Prospekte und Infomaterial am Gemeinschaftsstand auszulegen, werden in allen Veröffentlichungen genannt und mit ihrem Logo, gerne mit Hinweis auf ihren l+b-Stand, in einer Präsentation in unserem Konferenzbereich genannt. Wir freuen uns darauf, Sie zu unseren täglichen Get-togethers ab 17 Uhr zu begrüßen. Vernetzen Sie sich mit dem Licht-Nachwuchs! Bitte unterstützen Sie uns!

In order to be able to run the joint stand, we kindly ask the lighting industry companies and the corporate LiTG members for financial support. We look forward to donations and sponsorships. All sponsors and donors who contribute to the success of the stand have the opportunity to display brochures and information material at the joint stand, are mentioned in all publications and with their logo, with a reference to their l + b stand, in a presentation in our conference area. We look forward to welcoming you to our daily get-togethers from 5 p.m. Network with the next generation of light! Please support us!

Teilnehmende Hochschulen und Institutionen / Participating universities and institutions

L+B 2020_LiTG_3D_web.jpg











  • Europäischer Licht-Kongress LICHT2020 Bamberg
  • Technische Universität Berlin
  • Fachhochschule Bielefeld
  • CIE - Internationale Beleuchtungskommission
  • European Lighting Expert Association (ELEA)
  • Technische Universität Darmstadt (Lichttechnik und Architektur)
  • DNK-CIE e.V.
  • HAW Hochschule für angewandte Wissenschaft Hamburg
  • Fachhochschule Hannover
  • HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim
  • HUSS Medien mit dem LiTG-Hochschullehrbuch »Beleuchtungstechnik - Grundlagen«
  • Technische Universität Ilmenau
  • Verein zur Förderung des Fachgebietes Lichttechnik der TU Ilmenau VFL
  • Design-Workshops Kronach leuchtet
  • LiTG – Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V.
  • HSLU Hochschule Luzern
  • LTI Karlsruher Institut für Technologie
  • Technische Hochschule Rosenheim
  • Fachhochschule Südwestfalen
  • Tunnel-Portal e.V.
  • Hochschule Wismar
  • Weiterbildungsakademie WINGS

    (Stand 30. Januar 2020)

Programm / Program

Vom 9. bis 12. März 2020 wird es wieder verschiedene Fachvorträge aus den Reihen der beteiligten Hochschulen und Vereine geben. Programmdetails werden sukzessive ergänzt.

Dienstag, 10. März 2020

WINGS-TAG

14:00 - 16.30 Präsentationen verschiedener Alumnis des Wings-Programms

16:30 - 18:00 Get-together ausgerichtet von der WINGS und vom Europäischen Lichtkongress LICHT2020

Mittwoch, 11. März 2020

11:00 - 12:00 Präsentationen der TU Berlin

Außenbeleuchtung

17:00 - 18:00 Get-together

Donnerstag, 12. März 2020

11:00 - 12:00 Präsentationen der TU Berlin

Innenbeleuchtung und Tageslicht

14:00 - 14:30 Präsentationen der TU Ilmenau
Vorstellung aktueller Forschungfelder und Lehrinhalte des Fachgebiets Lichttechnik
Dr.-Ing. Cornelia Vandahl
Vorstellung des Fördervereins des Fachgebietes Lichttechnik der TU Ilmenau VFL
Dipl.-Ing. Ingolf Sischka
Vorstellung der Deutschen farbwissenschaftliche Gesellschaft e.V.
Dr.-Ing. Karin Bieske
Vorstellung der Deutschen Akademie für Photobiologie und Phototechnologie (DAfP)
Dr.-Ing. Karin Bieske

14:30 - 15:00 Präsentation der Hochschule Bielefeld
Ansprüche einer bedarfsorientierten Beleuchtung in der landwirtschaftlichen Milchviehhaltung
Dr. Daniel Werner

15:00 - 16:00 Präsentationen der TU Darmstadt

Stadtraumbeleuchtung – interaktiv, smart, dynamisch – zum Internationalen Hochschulwettbewerb Solar Decathlon Europe 21

Vorgestellt werden die Ergebnisse des jährlichen Entwurfsworkshops »Lichtwoche auf der Lichtwiese« unter Leitung der AG Licht mit Torsten Braun, Sebastian Beck, Peter Dehoff, Anett Joppien. Erwartet werden bis zu vier Präsentationen studentischer Teams aus zwei bis drei Personen mit anschließender Publikumsdiskussion.

17:00 - 18:00 Get-together

Freitag, 13. März 2020

16:00 - 17:00 Get-together

Stand 14. Februar 2020